Land Steiermark: “Divers”, “Inter”, “Offen” bei Kindergartenkindern

Eltern von Kindern, die einen Kindergarten besuchen, müssen zu statistischen Zwecken ein Formular des Landes Steiermark ausfüllen. Bizarr: Darauf können bei der Abfrage des Geschlechts des Kindes auch die Kategorien “divers”, “inter” und “offen” ausgewählt werden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist signal-2022-05-29-205403_001-1024x129.jpeg

Der Regenbogen-Wahn treibt weiter sein Unwesen und dürfte mittlerweile auch in der Verwaltung des Landes Steiermark angekommen sein.

Besorgte Eltern

Die Abteilung “Referat Kinderbildung und -betreuung” hat die Aufgabe, die Daten von Kindern, die eine entsprechende Betreuungseinrichtung besuchen, zu statistischen Zwecken zu erfassen. Die Eltern erhalten von ihrer Einrichtung dazu ein entsprechendes Formular. Eine Kopie eines solchen wurde nun dem “Heimatkurier” zugespielt.

Quelle: Zusendung

Gender-Ideologie wird durchgepeitscht

Erschreckend: Bei der Frage zum Geschlecht des Kindes können die Eltern auch die Kategorien “divers”, “inter” und “offen” angeben. Die Tatsache, dass offizielle Formulare der Verwaltung des Landes Steiermark von der Gender-Ideologie durchsetzt sind, ist skandalös und bedarf einer dringenden politischen Aufarbeitung.

Magistrat Linz

Dass es sich dabei keineswegs um einen Einzelfall handelt, zeigt ein Leitfaden des Magistrats Linz. Damit soll die externe und interne Kommunikation der Stadt Linz gemäß den zeitgenössischen “Gender”-Normen reglementiert werden. Anreden mit “Herr” und “Frau”, die sich auf das biologische Geschlecht der Person beziehen, werden künftig nicht mehr gebraucht.

Ihnen gefällt unsere Arbeit? Sie können den “Heimatkurier” dauerhaft fördern oder einmalig unterstützen.

Weitere Beiträge

Rundbrief

© 2018 Heimatkurier All rights reserved​

Datenschutz
Ich, Andrea Winkelmayr (Wohnort: Österreich), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Andrea Winkelmayr (Wohnort: Österreich), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.